Zu Inhalt springen

Sanddornbrand 40% Vol.

€59,95
inkl. MwSt zzgl. 5,90 € Versand pro Bestellung
sofort versandfertig - Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Größe

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder verfügbar ist.

Wildobstbrand vom Sanddorn aus Mecklenburg-Vorpommern

Der Sanddorn ist die Zitrone des Nordens. Der mit silbernen Blättern und orangegelb leuchtenden Beeren sehr dornige Strauch ist vorwiegend in dem norddeutschen Raum beheimatet. Er besiedelt hauptsächlich die sandigen Strände der Küsten und die vorgelagerte Inselwelt der Nord- und Ostsee. Die Beeren dieses Brandes kommen Mecklenburg-Vorpommern.

Herstellung: 
Die Ernte der Früchte erweist sich als schwierig aber nicht unmöglich. Die Früchte haben einen 10-fach höheren Vitamin C-Gehalt als Orangen und Zitronen und sind sehr ölhaltig, was bei falscher Bearbeitung in der Gärung oft zu Fehltönen führt. Deshalb bereitet Maische direkt aus Sanddornbeeren große Probleme beim Brennen. Aus diesem Grund wird die Maische aus entöltem Saft und Fruchtfleisch hergestellt. Die Maische der Früchte wird in die abklingende Gärung hineindestilliert, um ein typisch fruchtbetontes, leicht öliges Sanddorndestillat zu erhalten. Der Sanddorn wird aufgrund dieses aufwendigen Verfahrens selten vergoren sondern zu einem Geist verarbeitet. Ein Brand stellt eine große Herausforderung dar. Dieser Sanddornbrand wird durch alkoholische Gärung des zuckerarmen Fruchtfleisches und entölten Saftes gewonnen. Diese Maische wird unter Säureschutz und Sauerstoffausschluss kontrolliert vergoren. Danach erfolgt eine Mazeration mit 5 % neutraler Alkohol.
Die Destillation erfolgt traditionell im Rau-und Feinbrandverfahren. Diese aufwendige doppelte Destillation in kleinen Kupferbrennblasen und die bedachtsame Abtrennung des „Herzstückes“ schonen die Aromen und führen zu einer natürliche Milde. Es werden keine Aromaverstärker oder Zucker zugesetzt. Die Filterung erfolgt über Aktivkohle.

Dies ist ein reines Naturprodukt! Handcrafted in small batches! Auch für Veganer geeignet!

Sensorik:


Nase:
Einen schönen Ton von Muskatkürbis und frisch aufgebrochenem Weidenholz mit leichten Anklängen an Eigelb oder Eierlikör.


Gaumen:
Zarte, leicht säurebetonte, sanddorntypische Würze, gepaart mit dem wärmenden, öligen Alkohol. Nach dem Schlucken macht sich der fruchtige Geschmack nochmals auf der Zunge und am Gaumen breit.


Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich.