Zu Inhalt springen

Knipp Dose

€6,50
inkl. MwSt zzgl. 5,90€ Versand pro Bestellung
sofort versandfertig - Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel wieder verfügbar ist

Der Bremer Klassiker "Knipp" von der Fleischerei Safft in der 800g Dose.
Knipp in der Dose

Früher galt Knipp als „Arme-Leute-Essen“. Die ungewöhnliche Kombination mit Apfelmus und Gewürzgurke hat aber bei den Bremern Kultstatus. Knipp stilecht und sehr bremisch zuzubereiten, ist zum Glück nicht schwierig.Man braucht nur etwas Geduld und eine Pfanne. Das Knipp aus der Dose mit ganz wenig Öl (da ist schon jede Menge Fett drin) in die Pfanne geben und leicht zerbröseln. Knipp sollte langsam und bei mittlerer Hitze vor sich hinrösten. Aussen knusprig und innen saftig servieren. Dazu gesellen sich ein paar Gurken und ein Schlag leckeres Apfelmus. Wer mag, kann sich noch Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Butterschmalz dazu rösten (nicht in dieser Packung enthalten). Als Abschluss kommen dann die beiden Bremer Klaren (Korn) zum Zuge. Im Jahr 1828 wurde Gesche Gottfried wegen mehrfachen Mordes verhaftet. Sie war eine Giftmischerin, die 15 Menschen umgebracht und mindestens 19 weitere krank gemacht haben soll. Bis heute wird über die Motive der Frau gerätselt. 1831 wird Magarethe „Gesche“ Gottfried vor rund 35.000 Zuschauern auf dem Bremer Domplatz enthauptet. Es sollte die letzte öffentliche Hinrichtung in Bremen sein. Ihre Geschichte wurde mehrmals verfilmt. Die Köchin Gesa Gottfried war die Schwägerin der in Bremen bekannten Giftmörderin Gesche Gottfried. Dass Gesa um den Gifttod durch ihre Schwägerin drumrum kam, könnte an ihrer Fähigkeit gelegen haben, das beste Knipp der Stadt zu kochen. Gesas Knipp! Sie war für ihre Kochkünste bekannt und hatte eine feine Zunge. Die Giftmörderin Gesche wurde 1831 auf dem Bremer Domshof geköpft, während Gesa ein beliebtes Restaurant im Schnoor eröffnet haben soll.

Zubereitungsempfehlung: Knipp in der Pfanne mit ein wenig Öl anbraten. Mit Apfelmus, Gewürzgurke, Salz- oder Bratkartoffeln servieren

Knipp
Eine Bremer Spezialität unseres familiengeführten Handwerksbetrieb Safft, der seit 1930 hohe Qualitätsprodukte herstellt und wiederholt durch die Zeitschrift „der Feinschmecker“ ausgezeichnet wurde. 
Das Schweinefleisch kommt von der „Erzeugergemeinschaft Osnabrück“ vom Schlachthof in Georgsmarienhütte. Die „EGO“ ist ein Zusammenschluß von bäuerlichen Schweinemästern, die gemeinsam nach festgelegten Richtlinien ihre Schweine halten und mästen und einen eigenen Schlachthof betreiben. Durch kontrollierte Aufzucht und hohe Standards bei der Schlachtung wird nicht nur dem Tierwohl Rechnung getragen, sondern auch eine sehr gute Fleischqualität erzielt (Eichenhof-Qualität).
Zutatenliste: 17% Schweinekopffleisch, 7% Schweinefleisch, Schweinefett, 17% Hafergrütze (Gluten), Kessel-
brühe, Zwiebeln, Kochsalz, Gewürze, Geschmacksverstärker Natriumglutamat, Konservierungsstoff Natriumnitrit. 

Angabe je 100g
Brennwert: 1100 kj (265 kcal)
Fett: 20,2 g
davon gesättigt: 6,56 g
Kohlenhydrate: 9,3 g
davon Zucker: 0,4 g
Eiweiß: 11,1 g
Salz: 1,45 g

Omas Gurken
Abtropfgewicht 230g / Zutaten: Gurken, Wasser, Essig, Zucker, Zwiebeln, Kräuter, Gewürze, Senfsaat, Salz. NÄHRWERTE pro 100g: Brennwert 422 kj /99 kcal, Fett 0g, gesättigte Fettsäuren 0g, Kohlenhydrate 22g, Zucker 20g, Eiweiß 1,3g,  Kochsalz 1,7g
Hersteller: Schudeisky GmbH & Co. KG, Syker Str. 26, 27321 Emtinghausen

Die Dorfmanufaktur Apfelmus
200g / Zutaten: Äpfel, Zucker, Säuerungsmittel: Äpfelsäure; Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure. 
Hersteller DIE DORFMANUFAKTUR, Mittelsbürener Landstraße 10, 28719 Bremen

NORK DOPPELKORN
Feinstes Weizendestillat, klares Wasser aus dem hauseigenen Brunnen der Brennerei, viel Liebe zum Detail. Mit süßlich-milder Note auf der Zunge. 
Hersteller: NORK GbR, Kreuzstr. 87, 28203 Bremen
5 cl 39% Vol. Alk.

NORK DERBE
Weizen, Roggen und getorftes Gerstenmalz sind die Basis, traditionelle Handwerkskunst das Geheimnis – Ein richtig derber Doppelkorn das Ergebnis. Ein rauchiger Korn.
Hersteller: NORK GbR, Kreuzstr. 87, 28203 Bremen
5 cl 39% Vol. Alk.