Zu Inhalt springen
Das war die erste Lokarunde

Das war die erste Lokarunde

Am 10. Juli fand unsere erste Lokalrunde statt. Stevie hatte sich mit dem Logistik-Lotsen und dem ADFC zusammen getan und es wurde eine eine Radtour durch die Stadt geplant.

Made in Bremen hat fünf Produzenten organisiert. Die Produktionsstätten wurden in eine Route gebracht und dann konnte man Vorort die Arbeit und Produkte von unterschiedlichen Produzenten kennenlernen und das alles mit dem Fahrrad.

Gestartet wurde in Fünferteams, davon gab es zehn. Pünktlich zum Start trudelten die ersten Gruppen ein. Es war das perfekte Fahrrad Wetter 23° Sonne-Wolkenmix und kaum Wind. Die Tour führte über Findorff nach Walle und dann in die Überseestadt. Angesteuert wurden Handmarbled Papers, die Union Brauerei, Marthas Corner Seifenmanufaktur, Piekfeine Brände und die Fahrradmanufaktur Velolab.

Die erste Gruppe, in der auch Stevie mitfuhr, war eine mit historischen Fahrrädern. Ausgestattet mit einer Stempelkarte auf der man bei jeder Station einen Stempel bekam und am Ende ein Geschenk von der swb und Made in Bremen, radelten die Teilnehmer fröhlich los. Die zweite Gruppe war eine Damengruppe mit Klapprädern. Es kamen noch jede Menge weitere Fahrrad-Begeisterte und Bremen-Interessierte. Eine Gruppe ging verloren, beziehungsweise hatte sich verfahren. Natürlich sind alle wieder in der Stadtwaage angekommen Alles in allem war es eine schöne Aktion, die auf jeden Fall wiederholt wird. In diesem Video bekommt man einen schönen Eindruck, wie es so war. Bis bald wir haben noch viel mehr in Planung!

 

Vorheriger Artikel Wow, schon Juni!